Juni, 2018

11Jun16:0916:09HighlightDay for PeaceBegegnung | Vertrauen | Frieden | Umwelt | Wir

more

Veranstaltungsbeschreibung

Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr veranstaltet der Förderverein Schlösschen Borghees e.V. am Sonntag, 17. Juni 2018 von 14.00 bis 18.00 Uhr erneut einen „Tag für den Frieden – Day for Peace“. Dabei erwartet die Besucher wieder ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt im und ums Schlösschen Borghees.

Vielfältig bunte und engagierte Programmpunkte sorgen für jede Menge Möglichkeiten zur Begegnung von Menschen und Kulturen. Für die An- und Abreise aus der Stadt stellt der Förderverein Schlösschen Borghees e.V. einen Shuttle-Service zur Verfügung: Ein Bus pendelt halbstündlich zwischen 13.45 Uhr und 18.45 Uhr vom Geistmarkt zum Schlösschen Borghees und zurück – die Nutzung ist kostenfrei!

Zu den Highlights der vierstündigen Veranstaltung gehören neben den vielfältigen musikalischen Darbietungen auf der überdachten Hauptbühne – von u. a. KLEFOR, dem Klever Freundschaftsorchester im Haus Mifgash, PARADOXON aus Emmerich am Rhein, den im Schlösschen Borghees heimischen „Castle Singers“ sowie dem Gitarristen und Sänger Erwin van Elk – wieder verschiedene Mitmach-Aktionen. Das 2017 begonnene „Book for Peace“ wird fortgesetzt, ein Maltisch lädt dazu ein, eigene Beiträge zum Thema Frieden zu malen, und in einer Faltarbeit entstehen Kraniche mit einer Friedensbotschaft. Weiterhin im Angebot: ein Qi-Gong-Schnupperkurs mit Sofie Sengers, Lyrik/Gedichte mit Horst Müller sowie zauberhafte Henna-Tattoos. Das Friedensdorf Oberhausen wird sich an diesem Tag ebenso vorstellen wie die Gemeinschaft Ahmadiyya Muslim Jamaat. Natürlich kommen auch die kleinen Besucher auf ihre Kosten – die Gruppe „Let’s play“ der Katholischen Waisenhausstiftung bietet dazu Kreatives für Groß und Klein. Und um 15.30 Uhr stellen Teilnehmer aus unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft in einer Podiumsdiskussion ihre Sicht zum Thema „Begegnung“ vor.

Für kulinarische Leckerbissen sorgen geflüchtete Frauen, die selbst zubereitete Speisen aus ihren Heimatländern als Fingerfood zum Stückpreis von 1,50 € verkaufen – der Erlös kommt den geflüchteten Frauen zugute. Auch das Café ist geöffnet: Der Förderverein Schlösschen Borghees e.V. sorgt hier für Getränke.

Bühnenprogramm

14:00 Uhr – Programmeröffnung 14:15 Uhr – PARADOXON/Perkussiv – mit Konstantinos Andrikopoulos 15:15 Uhr – “Castle Singers” unter der Leitung von Cornelia Burgers 16:00 Uhr – Tanz um die Welt: “Dance-along” mit internationalen Tänzern 16:45 Uhr – Weltenmusik mit Erwin van Elk 17:30 Uhr – Session: KLEFOR – Klever Freundschaftsorchester 18:00 Uhr – Programmabschluss/Finale

Programm im und ums Schlösschen Borghees

14:15 Uhr – Vorstellung Friedensdorf Oberhausen 14:45 Uhr – Lyrik/Gedichte mit Horst Müller 15:15 Uhr – Qi Gong mit Sofie Sengers 15:30 Uhr – Podiumsdiskussion “Begegnung” 16:15 Uhr – Qi Gong mit Sofie Sengers

Weitere Aktionen

Köstlichkeiten aus aller Welt – Fingerfood von geflüchteten Frauen | Malen für den Frieden mit Manon Arts-Overbeek | Let’s Play – Kreatives für Groß und Klein mit der Katholischen Waisenhausstiftung | Friedensbotschaft – Eine Faltarbeit mit Sandra Heinzel | Book For Peace mit Renate Schmitz-Gebel | Vorstellung der Kinderhilfsorganisation Friedensdorf International | Henna-Tattoos am Infostand der Gemeinschaft Ahmadiyya Muslim Jamaat

Zeit

(Montag) 16:09 - 16:09

Ort

Schlösschen Borghees

Hüthumer Straße 180, 46446 Emmerich am Rhein

X