Juli, 2017

02Jul11:0017:00Day for PeaceEin Tag für den Frieden

more

Veranstaltungsbeschreibung

Mit einem abwechslungsreichen Programm für Jung und Alt veranstaltet der Förderverein Schlösschen Borghees e.V. den ersten “Day for Peace – Nur ein Tag für den Frieden” am und im Schlösschen Borghees.
Dabei sorgen die bunten und engagierten Programmpunkte für viele Möglichkeiten zur Begegnung von Menschen und Kulturen.

11.00 Uhr Eröffnung durch Herbert Ullrich, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Emmerich am Rhein
11.15 Uhr Chor “Castle Singers”, begleitet von Ingrid Hauser
11.45 Uhr Ansprache des evangelischen Pfarrers Dr. Martin Neubauer
12.00 Uhr KLEFOR, das Klever Freundschaftsorchester im Haus Mifgash, präsentiert “Die schönsten Melodien von Isfahan bis Amsterdam”
12.30 Uhr Schnupperkurs “Qi Gong” im Freien unter Anleitung von Sofie Sengers
13.00 Uhr Musik der Gruppe “PARADOXON” aus Emmerich (Percussion-Workshop VHS) (Außenbereich)
13.00 Uhr “Poesie und mehr”, gelesen von Horst-Manfred Müller (Schlösschen Borghees)
14.00 Uhr Erfahrungsbericht von Dr. Grunewald, Botschafter “Friedensdorf International”
14.30 Uhr Alide Roerink, Botschafterin “Earth Charter”: Interaktiver Vortrag zum Begriff “Frieden”
15.00 Uhr “Gesucht und gefunden”: Figurentheater von Kindern für Kinder

Rund um das Schlösschen finden Interessierte ebenfalls jede Menge interaktive Angebote zum Thema Frieden. Gemeinsam mit dem Graffitikünstler Simon Holzum werden drei Wände zum Thema „Frieden“ gestaltet, während unter der Leitung von Renate Schmitz-Gebel ein „Book for Peace“ entsteht. Manon Arts-Overbeek erstellt mit Jugendlichen und Erwachsenen zum Thema „True Colours“ (Text und Musik von Cindy Lauper) einen gemalten Kreis, das Symbol für Einheit, Ganzheit und Unendlichkeit. Mit diesen Bausteinen für den inneren Frieden der Menschen aller Kulturen kann jeder diesen Tag in seinen schönsten Farben beschreiben. Dazu bietet Anne Boß von der Waisenhausstiftung Emmerich ein buntes Spielangebot für die Kleinsten. Ab 13.30 Uhr wird das Programm in den Pausen musikalisch von dem Gitarristen und Sänger Erwin van Elk begleitet.

Das gesamte Programm wird umrahmt von einem kulinarischen Angebot der besonderen Art: Ab 11.00 Uhr laden Geflüchtete rund um das Schlösschen Borghees mit Fingerfood aus aller Welt zum „Picknick der Kulturen“ im Grünen ein (bitte Picknick-Decken mitbringen). Für Getränke sorgt der Förderverein Schlösschen Borghees e.V.

Über das Projekt:

Das Wort „Frieden“ ist in aller Munde. In Zeiten großer Verunsicherung suchen die Menschen nach Zeichen, die Halt und Sicherheit versprechen, und seien sie noch so klein. Die Herausforderungen wachsen, die Welt dreht sich immer schneller. Und wir kommen kaum noch mit. Wofür nehmen wir uns Zeit – und wofür wollen wir uns Zeit nehmen? Vieles bleibt dabei auf der Strecke, nicht zuletzt die Kommunikation. E Mail, SMS, What’s App oder Snapchat: Echten Kontakt vermitteln all diese digitalen Kommunikationsmittel nicht. Als Plattform für den Austausch wendet sich der „Day for Peace“ an Menschen verschiedenster Kulturen, die gemeinsam am Niederrhein leben. Menschen, die sich für andere Menschen interessieren. Man schließt neue Kontakte, geht aufeinander zu und lernt sich kennen.

Zeit

(Sonntag) 11:00 - 17:00

Ort

Schlösschen Borghees

Hüthumer Straße 180, 46446 Emmerich am Rhein

X