Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Birds on Strings

10. September | 20:00

€12,00

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
TIK BOS 100922
theater rosenfisch "Birds on strings" Figurentheater für Erwachsene 10.09.22, 20.00 Uhr
12,00
68 verfügbar

Figurentheater für Erwachsene

„Birds on Strings“ verbindet Figurentheater und Musik, Literatur und bildende Kunst: eine Suite aus Begegnungen zwischen Vogelgestalten und einem Cello – halb szenisches Spiel, halb musikalisch-rhythmische Improvisation.

Skurrile Vogelfiguren aus dem Atelier von Stephan Wunsch treffen auf das anarchische Cello von Claire Goldfarb. Die Figur wird zum Instrument, das Cello wird zum Wesen und animiert die Vögel: lockt, irritiert und scheucht sie, bis sie sich auf gemeinsame Improvisationen einlassen; die Vögel aber behandeln das seltsame Geschöpf wie ihresgleichen und lassen das Cello seine animalische Seite ausleben.

Mitwirkende
Cello und Stimme: Claire Goldfarb
Figurenbau & -spiel: Stephan Wunsch
oeil extérieur: Annalisa Derossi
Bühnenbild: Céline Leuchter
Kostüme: Petra Kather
Konzeption: Stephan und Vera Wunsch

Förderung & Unterstützung:
Fonds Darstellende Künste , Berlin
Kulturbetrieb der Stadt Aachen
STAWAG Stadtwerke Aachen

theater rosenfisch macht Theater mit Figuren – für Kinder und für Erwachsene.
Die Kunst des Figurentheaters ist in allen Kulturen der Welt verwurzelt und doch immer neu und überraschend. Schauspiel, Musik, Bildende Künste: Figurentheater geht an alle Grenzen.
Im Zentrum unserer Inszenierungen steht jedoch immer die animierte Figur.

Stephan Wunsch
Puppenspieler, Figurenbildner, Regisseur, studierte Philosophie und Germanistik in Aachen. Er belegte Seminare in Figurenspiel und Figurenbau auf Hof Lebherz. 2003 gründete er die Bühne theater rosenfisch. Seitdem zahlreiche Inszenierungen für Kinder und Erwachsene; außerdem Regiearbeiten, Figurenbau und Bühnenmusik für andere Bühnen.
Mitarbeit in der Redaktion von ‚Das andere Theater‘. Kurator in der Jury des Fonds Darstellende Künste (Berlin).

Claire Goldfarb
In diesem ungewöhnlichen Performance-Projekt arbeiten wir erstmals mit der belgischen Cellistin Claire Goldfarb zusammen, die am Conservatoire Royal de Musique de Bruxelles Violoncello studiert hat. Nachdem sie in den Jahren 1990 bis 2003 in verschiedenen Orchestern tätig war, u.a. im Orchestre de l’Opéra Royal de la Monnaie und im European Union Youth Orchestra, widmet sie sich nun schon seit vielen Jahren Performance-Projekten auf der Schnittstelle von Musik, bildender Kunst und Theater. Mal bearbeitet sie bekannte Vorlagen, wie etwa Bachs Suiten für Cello solo, auf ganz eigene Weise, mal improvisiert sie über eigene musikalische Motive und Rhythmen. Ihr besonderes Augenmerk gilt der musikalischen Arbeit mit Kindern: Für die Compagnie „Murmures et Chocolats“ hat sie bereits mehrere die Grenzen zwischen den Künsten überschreitende Performances für Kinder entwickelt. 2006 erschien ihre CD Or Propos (Label homerecords.be), 2014 folgte DROPS (Label murmures et chocolats).

Details

Datum:
10. September
Zeit:
20:00
Eintritt:
€12,00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Ensemble Schlösschen Borghees (Kulturscheune)
Hüthumer Straße 180
Emmerich am Rhein, NRW 46446 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

TIK am Ensemble Schlösschen Borghees
Telefon:
0282251639
E-Mail:
info@tik-emmerich.de
Veranstalter-Website anzeigen