Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Classic meets Fingerstyle

6. Februar | 17:00

€12,00

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketsanzahl verändert werden.
Tickets sind nicht länger verfügbar

*** DIESE VERANSTALTUNG IST AUSVERKAUFT ***

Konzert Gitarren Initiative Niederrhein

Ein besonderes Erlebnis wird das Zusammentreffen der temperamentvollen Musiker  mit ihren unterschiedlichen Stilen. Drei Acts präsentieren verschiedene Genre, das Barrios Guitar Duo mit Luke Pan und Daniel März spielt klassische Musik, Buck Wolters mit seinem Crossover-Programm gestaltet eine Brücke von der Klassik zum Fingerstyle-Part von Markus Kaiser. Beginnend mit solistischen Stücken nähern sich die Musiker im Laufe des Programms den gegensetzlichen Musikrichtungen an und setzen am Ende auf eine spannende Mischung aus Konfrontation und Begegnung.

BUCK WOLTERS
Spielt da tatsächlich nur einer? Das fragt man sich unwillkürlich, wenn man die Augen schließt und Burkhard „Buck“ Wolters live hört. Denn sein Gitarrenspiel ist außergewöhnlich: mit sechs Saiten und zwei Händen erzeugt er so geschickt  gleichzeitig Melodie, Akkordbegleitung, Basslinien und Percussion, dass man eine komplette Band oder bisweilen gar ein ganzes Orchester vor sich glaubt.  Kompositionen von George Harrison, Stevie Wonder, Jimi Hendrix, Bob Marley und vielen weiteren Protagonisten jener unvergleichlichen Ära erweckt Wolters durch seine erstaunliche Virtuosität und emotionale Ausdruckskraft zu neuem Leben. Burkhard
„Buck“ Wolters Kompositionen werden von Kanada bis Neuseeland weltweit aufgeführt und von renommierten Verlagen wie Mel Bay, Schott Music oder Acoustic-Music-
Records veröffentlicht. Er wird regelmäßig zu internationalen Gitarrenfestivals eingeladen, teilt die Bühne mit international bekannten Gitarristen wie z.B. Ralph
Towner, Pierre Bensusan, Michael Fix, Ian Melrose, Andreas Øberg, Michael Langer,  Andrea Valeri, Michael Sagmeister, Peter Finger und vielen anderen Meistern der Gitarre. www.buckwolters.de

MARKUS KAISER
Markus Kaiser ist Gitarrist und Komponist. Er spielt im Laufe seines Lebens zahlreiche Konzerte. Ursprünglich aus der Folkgitarren-Szene kommend, studierte er Jazz-Gitarre in Duisburg und Köln. Seine letzte CD „Smile like Rain“ fand den Weg zu dem  renommierten „Wonderland“-Label von Peter Finger. Stilistische Vielfalt verschmilzt in kompositorischer Einheit. Groove verbindet sich mit einfühlsamer Harmonik. Egal, ob
Markus Kaiser vor 50 oder 55.000 Menschen spielt („Day of Song“ auf Schalke), seine Steelstring-Gitarre kann immer eine ganze Band sein, ohne dabei an Intimität einzubüßen.

BARRIOS GUITAR DUO
Die beiden Gitarristen Luke Pan und Daniel März haben sich im Jahre 2017 noch vor  ihrem Studium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln zum Barrios Guitar Duo zusammengeschlossen und konzertieren seitdem im In- und Ausland, geben Meisterkurse und werden in Jurys diverser Kammermusik-Wettbewerbe eingeladen. Sie selber sind Preisträger nationaler und internationaler Musikwettbewerbe. Zudem spielen sie im Quartett Rheinsaiten und sind als Gitarrenlehrer im Rheinland tätig. In ihrem aktuellen Programm spielen sie Werke von Domenico Scarlatti, Johannes  Brahms, Mario Castelnuovo-Tedesco, Agustín Barrios Mangoré sowie Radames Gnattali.

Eintritt: 12,00 € (VVK)/17,00 € (AK)


DIE GIN
DER GITARRENVEREIN AM NIEDERRHEIN
Seit der Gründung des gemeinnützigen Vereins 2008 in Xanten schließen sich niederrheinische Profi-Gitarristen, ambitionierte Amateure und  Gitarrenmusikliebhaber zur GIN Gitarren Initiative Niederrhein e.V. zusammen.

Der Verein unterstützt das künstlerische Gitarrenspiel am Niederrhein durch die Organisation von Konzerten und Gitarrenworkshops in der Region. Die  Aufmerksamkeit des Vereins gilt der Förderung des klassischen, akustischen und fingerstyle orientierten Gitarrenspiels durch pädagogische Maßnahmen wie  Fortbildungsseminare und Angebote der musischen Bildung.

Die GIN versteht sich als Forum und Netzwerk für Amateure und professionelle Gitarristen mit dem Ziel, unterschiedliche Initiativen, Konzertreihen, Bildungsmaßnahmen und Aktivitäten im Bereich akustischer Gitarrenmusik zu bündeln und wirksam der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Unser pädagogisches und kulturelles Angebot für Kinder,  jugendliche und erwachsene Gitarristinnen und Gitarristen besteht aus  unterschiedlichen Projekten. Das Generationen übergreifende GUITAR MASS ORCHESTRA tritt nach einem Probentag jährlich bei der großen Niederrheinischen Gitarrennacht in Goch auf.

Der Vorstand der GIN organisiert mit großem ehrenamtlichen Engagement die KONZERTREIHE IN XANTEN und die KLEVER GITARRENKONZERTE sowie die NIEDERRHEINISCHE GITARRENNACHT im Gocher Kastell, welche den Höhepunkt der jährlichen Vereinsarbeit darstellt. Gitarristen und Gitarristinnen, Gitarrenlehrkräfte und Gitarrenschüler, Musikliebhaber und begeisterte Zuhörer treffen sich hier, lernen sich kennen und teilen die Freude an der Gitarrenmusik.

Auf der Vereins-Webseite stellen wir unseren 41 Mitgliedern eine Plattform für ihre Darstellung als Musiker mit Konzertterminen am Niederrhein  kostenlos zur Verfügung. Die GIN gibt allen Interessierten Hilfestellung und freut sich über die Unterstützung durch ihre Mitglieder. Seit Anfang 2020 befindet sich der Sitz des Vereins in Kleve und der Gitarrist Thomas Geisselbrecht ist seitdem erster Vorstandsvorsitzender der GIN. Kontakt: info@gin-niederrhein.com

Details

Datum:
6. Februar
Zeit:
17:00
Eintritt:
€12,00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Ensemble Schlösschen Borghees (Kulturscheune)
Hüthumer Straße 180
Emmerich am Rhein, NRW 46446 Deutschland

Veranstalter

TIK am Ensemble Schlösschen Borghees
Telefon:
0282251639
E-Mail:
info@tik-emmerich.de
Veranstalter-Website anzeigen